Janin Tesmer-Laß

OP-Vorbereitung

Mentale OP-Vorbereitung

Eine gute mentale Vorbereitung, Mentalstärke und innere Gelassenheit bewirken weniger Schmerzen, ein optimal arbeitendes Immunsystem, sowie eine bessere und schnellere Heilung!

Unsere hochentwickelte Medizin setzt den Schwerpunkt auf Pharmakotherapie und Medizintechnik. Patienten fühlen sich in die Passivität gedrängt. Das Gefühl, sich Anderen anvertrauen zu müssen, ohne selbst etwas tun zu können, löst Stress aus. Hinzu kommt, dass die Mediziner und die Pflegekräfte im Krankenhaus selbst häufig unter enormen Stress und Zeitdruck stehen. Es gibt kaum Raum und Kapazitäten für die so wichtige mentale und emotionale Vorbereitung und Unterstützung in dieser persönlichen Ausnahmesituation.

Mentale OP-Vorbereitung

Mentale OP-Vorbereitung

Stress und Angst vor Operationen sind normale Reaktionen, da eine Operation nicht nur Verletzung und Schmerzen bedeutet, sondern zusätzlich auch Kontrollverlust.

Stress und Angst verschlechtern maßgeblich den Heilungsverlauf. Diverse Studien zeigen, dass sie das Immunsystem beeinträchtigen, die Wundheilung hemmen,  das Schmerzempfinden verstärken,  Komplikationen begünstigen, den Genesungsprozess verzögern und das Herz-Kreislauf-System belasten.

Dagegen zeigt eine Metastudie des Universitätsklinikums Jena (von 191 Untersuchungen; 2003 ), dass die m­entale Vorbereitung den Verlauf von Operationen, den Heilungsprozess und die Erholung eindeutig positiv beeinflussen.

Folgende Effekte der mentalen OP-Vorbereitung sind wissenschaftlich belegt:

  • Reduzierung von Angst und Stress, vor-, während- und nach dem Eingriff
  • eine positivere Grundstimmung, ein stärkeres Sicherheitsgefühl und Vertrauen
  • reduziertes Hilflosigkeitserleben und bessere Bewältigungs-Fähigkeiten
  • verbesserter Schlaf vor und nach dem Eingriff
  • weniger körperliche Stressreaktionen, weniger Cortisol- und Adrenalinausschüttung
  • verminderter Bedarf an Narkose- und Schmerzmitteln
  • weniger Anspannung
  • geringeres Schmerzempfinden während und nach dem Eingriff
  • verbesserte Aufwachsituation (ruhiger und zufriedener)
  • weniger Nebenwirkungen von Narkosemitteln
  • weniger Komplikationen
  • besser funktionierendes Immunsystem
  • bessere Wundheilung und Erholung
  • schnellere Entlassung
Mentale OP-Vorbereitung

Gelassenheit und Sicherheit durch Mentale OP-Vorbereitung

Mentale OP-Vorbereitung (MMC) bedeutet, Operation und Genesung mit wissenschaftlich fundierten Techniken optimal zu unterstützen:

  • sich von Ängsten befreien
  • ungünstige Denkmuster auflösen
  • Selbstwirksamkeit und Handlungsfähigkeit verbessern
  • Gelassenheit und Entspannungsfähigkeit steigern
  • Sicherheitsgefühl, Vertrauen, & Zuversicht stärken
  • Wohlbefinden und emotionale Befindlichkeit verbessern
  • Techniken zur Stress-, Angst- und Schmerzbewältigung entwickeln
  • Immunreaktion positiv unterstützen
  • Heilung und Erholung verbessern
  • Genesungsdauer verkürzen

Dauer:  120 Minuten (Einzelsitzung)

Kosten: 150€